Autor

Mitarbeit von


Dr. Frank Schweppenstette

Gymnasiallehrer und Autor

 

Herausgeber zahlreicher Schulbücher und Mitglied der Redaktion der Zeitschrift „gfh. Geschichte für heute. Zeitschrift für historisch-politische-Bildung“ des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands e.V..

 

„Wie kann es kommen, dass ein Staat, die DDR, seine Bürgerinnen und Bürger einsperrt und diese mit einer streng bewachten Mauer vom Verlassenabhält. Wir können uns dieses Szenario heute nicht mehr so recht vorstellen. Die Reste der Mauer zwischen beiden deutschen Staaten sind verschwunden, ab und zu wird ein Stück Mauer erhalten, um an deren Existenz zu erinnern. Sie trennte nicht nur zwei Staaten und zwei unterschiedliche politische Systeme, sie bedeutete für viele Bürger diesseits und jenseits der Mauer auch individuelles Leid und Entbehrungen.“

Dr. Jens Hüttmann

Bundesstiftung Aufarbeitung


„Junge Leute wissen wenig über deutsche Zeitgeschichte nach 1945, besitzen aber großes Interesse, mehr zu erfahren.

 

Der Arbeitsbereich Schulische Bildung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur unterstützt diejenigen, die mehr wissen wollen und nach 1990 geboren sind. Dazu werden bildungs-politische Initiativen angestoßen, Netzwerke geknüpft, über Bildungs-angebote informiert und die Entwicklung didaktischer Materialien gefördert.“


Kontakt

MIC gGmbH Agentur & Verlag

 

Maastrichter Str. 38A

50672 Köln

Mail: dieddr-jaund@mic-net.de

Fon:  0221 / 925 950 0